Vorbereitende Arbeiten für den nächsten Abschnitt der Südfeldsanierung starten

Friedeburg-Etzel

In den kommenden Tagen starten vorbereitende Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt der laufenden Südfeldsanierung der STORAG ETZEL am Verteiler 2 westlich der Hohejohlster Straße. Dabei ist die Rodung eines etwa 100 Meter langen Gehölzstreifens erforderlich, um dort entsprechende Baumaßnahmen durchzuführen.

In Abstimmung mit der Naturschutzbehörde wird der entnommene Baumbestand im Nachgang durch ortsübliche Gehölze wieder landschaftsgerecht aufgeforstet.

Im Rahmen des Programms von STORAG ETZEL zur Sicherstellung eines langfristig sicheren Betriebs werden die Rohrleitungen im Südfeld der Kavernenanlage Etzel erneuert. Dies betrifft die Hauptfeld- und Feldleitungen zu den Kavernen und die Verrohrung in den Verteilerhallen, die für den Betrieb der Ölkavernen notwendig sind. Insgesamt werden hier durch STORAG ETZEL in den nächsten Jahren rund 35 Mio. Euro investiert, damit auch weiterhin ein sicherer und umweltfreundlicher Betrieb gewährleistet ist.