Kavernenanlage Etzel

Ausgleichsmaßnahmen

Seit Anfang 2010 werden aufgrund der Erweiterungen von Betriebsflächen naturschutzrechtliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen am Standort Etzel im Auftrag von STORAG ETZEL umgesetzt. Im Frühjahr 2012 wurden Flächen in einer Gesamtgröße von rund 60 Hektar von der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wittmund für diesen Zweck anerkannt.

Die konkrete Umsetzung erfolgte z.B. durch lokale Anpflanzung ortstypischer Gehölze oder großflächig durch die Aufgabe der landwirtschaftlichen Intensivbewirtschaftung ursprünglicher Acker- und Grünlandflächen und deren Umwandlung in extensives Grünland.