Über uns

Die STORAG ETZEL GmbH ist der größte unabhängige Anbieter von untertägigen Kavernenspeichern in Deutschland und leistet einen wertvollen Beitrag zur Energiesicherheit und Gasnetzstabilität in Deutschland und Nordwesteuropa.

Am Standort Etzel in Ostfriesland baut, unterhält und vermietet das Unternehmen seit 1971 untertägige Kavernenspeicher für Gas und Öl.

Mieter der Kavernen sind namhafte Energiehandelsunternehmen sowie Erdölbevorratungsorganisationen verschiedener europäischer Staaten. Unter anderem lagert in Etzel ein Großteil der deutschen Rohölreserven.

Die STORAG ETZEL hieß bis zum 30. Juni 2016 noch IVG Caverns. Im Rahmen einer umfassenden Reorganisation wurden die Tochtergesellschaften der IVG Immobilien AG in die unternehmerische Eigenständigkeit entlassen.

Um dies auch nach außen deutlich zu machen, wurden diese Unternehmen mit individuellen Außenauftritten und Designs ausgestattet. Damit wurde das Ziel verfolgt, eine klare unternehmerische Abgrenzung gegenüber der Gesellschafterin herbeizuführen und den operativen Gesellschaften eine unabhängige Marktpositionierung zu erleichtern.

Nach der Verlegung des Gesellschaftssitzes Anfang des Jahres 2016 nach Friedeburg, wurde mit der Umfirmierung der Prozess der Verselbständigung für die STORAG ETZEL abgeschlossen. 

Die Firmenbezeichnung „STORAG ETZEL GmbH“ wurde dabei sehr bewusst gewählt. Zum einen sollte durch die Nennung des Standortes im Unternehmensnamen deutlich die Verbundenheit der Gesellschaft mit ihrer Heimatgemeinde nach außen getragen werden. Gleichzeitig erklärt der Name in der gestalteten Logoversion die unternehmerische Tätigkeit: „Storage“ ist der englische Begriff für „Lagerung“ oder „Aufbewahrung“. 

Im Deutschen werden das [o] und [e] in STORAG ETZEL jeweils lang ausgesprochen: [ʃto:rak e:tsel].

Durch seine einzigartige Geologie bietet der Standort Etzel hervorragende Voraussetzungen für die Speicherung von flüssigen und gasförmigen Energieträgern. Ein massiver Salzstock in über 750 Meter Tiefe ermöglicht die sichere Einlagerung von großen Mengen Erdgas und Rohöl.

Aktuell werden hier in 49 Kavernen rund 4,5 Mrd. Kubikmeter Gas gespeichert. Zwei Gaskavernen sind derzeit im Bau und werden bis 2017 fertiggestellt. In weiteren 24 Kavernen werden über 10 Mio. Kubikmeter Rohöl gelagert.

Die Speicheranlage in Etzel profitiert auch von ihrer idealen geografischen Lage, indem sie direkt an das nordwesteuropäische Pipelinenetz für Öl und Gas angeschlossen ist und einen effizienten Transport und marktnahe Flexibilität gewährleistet. 

Neben dem Ausbau von erneuerbaren Energien gehört die effiziente Bereitstellung von Energiespeichern zu den wesentlichen Treibern der Energiewende und einer nachhaltigen Energiepolitik. So bilden die Kavernen der STORAG ETZEL GmbH einen essentiellen Baustein der nationalen und europäischen Energieversorgung.