Vorsorglicher Alarm im Etzel Gas-Lager

Friedeburg-Etzel
Die Kavernenanlage Etzel

Am frühen Morgen des 24.11.2018 hat ein defekter Gassensor das automatische Alarmierungssystem (Sirene) im Etzel Gas-Lager ausgelöst. Dadurch kam es einer kurzzeitigen Geräuschentwicklung im Umfeld der Anlage.

Das vor Ort befindliche Betriebspersonal hat die betreffenden Anlagenteile daraufhin überprüft und konnte nach Kontrollmessungen den Alarm kurzfristig beenden. Die Anlage war anschließend wieder betriebsbereit. Es wurde kein Gas abgelassen. Die Polizei Wittmund wurde wegen der Geräuschentwicklung vorsorglich informiert und war Vor-Ort.

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) wurde ebenfalls über das Ereignis informiert.