Weihnachtsspende 2020 der STORAG ETZEL unter dem Motto: „Die Kleinen in der Krise nicht vergessen“

Gemeinnützige Institutionen und die Gemeinde Friedeburg werden in diesem Jahr insgesamt mit über 14.000 Euro gefördert

Friedeburg-Etzel
Bürgermeister Helfried Goetz, Boris Richter (STORAG ETZEL), Hans-Joachim Schweinsberg (STORAG ETZEL) und Christian Kramer, 1. Vorsitzender des Fördervereins der GS Friedeburg bei der symbolischen Scheckübergabe vor der Infobox von STORAG ETZEL

Bürgermeister Helfried Goetz, Boris Richter (STORAG ETZEL), Hans-Joachim Schweinsberg (STORAG ETZEL) und Christian Kramer, 1. Vorsitzender des Fördervereins der GS Friedeburg bei der symbolischen Scheckübergabe vor der Infobox von STORAG ETZEL

Digitale "Lerninsel" in einer der Grundschulen der Gemeinde Friedeburg (Quelle: Gemeinde Friedeburg)

Digitale "Lerninsel" in einer der Grundschulen der Gemeinde Friedeburg (Quelle: Gemeinde Friedeburg)

Mit einem symbolischen Spendenscheck wurde in dieser Woche durch STORAG ETZEL die traditionelle Weihnachtsspende der IVG Stiftung mit der bisherigen Rekordsumme in Höhe von 14.500 Euro für soziale und gemeinnützige Institutionen in der Nachbarschaft der Kavernenanlage Etzel überreicht.

Unter dem Motto „Die Kleinen in der Krise nicht vergessen“ standen in einem ungewöhnlichen Jahr die Schüler der Klassen 1 bis 4 der vier Grundschulstandorte in der Gemeinde Friedeburg im Fokus der diesjährigen Weihnachtsspende.

Durch die Spende an die Fördervereine der Grundschulen Friedeburg (Standorte in Wiesede und Marx), Horsten und Reepsholt soll den Schülern durch die Anschaffung von zusätzlich notwendigen Lern- und Spielmaterialien "Lichtblicke" in den für Kinder besonders anstrengenden Pandemiezeiten bescheren. Hintergrund: Die Kinder waren bis zum derzeitigen Lockdown seit längerem in Gruppen aufgeteilt, Spielmaterial wurde dadurch knapp und den Fördervereinen fehlen mangels Schulveranstaltungen zugleich Einnahmen.

Zugleich wurde die Gemeinde Friedeburg selbst gefördert. 40 gut erhaltene, gebrauchte Computer (je 20 Desktop-PC´s und Notebooks) – ehemals aus den Beständen der STORAG ETZEL und aufbereitet von einem Dienstleister – wurden zur Verbesserung des EDV-gestützten Unterrichts genutzt z.B. durch Schaffung von digitalen Lerninseln in den drei gemeindlichen Grundschulen. Die Gesamtkosten der Beschaffung, die durch die Spende abgedeckt wurde, betrugen fast 6.000 Euro. Darüber hinaus wurde auch der Förderverein der Mediothek der Gemeinde Friedeburg mit einer Spende bedacht. Dort wurden neue „Makerboxen“ und weiteres Material für deren "Bibliothek der Dinge" speziell für Kinder ab acht Jahren angeschafft. Zudem wurde der Jugendsport beim TuS Horsten-Etzel und die Tafel – „Essen, wo es hingehört“ in der Gemeinde Friedeburg unterstützt.

Im Rahmen eines kurzen Fototermins bei der Infobox der STORAG ETZEL stellte stellvertretend der Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Friedeburg das Wirken des Vereins vor sowie das ebenfalls geförderte Buchprojekt „Natur erleben in Ostfriesland“ (Arbeitstitel) für den Landkreis Wittmund vor, dass sich an Kinder im Grundschulalter und deren Eltern richtet und kostenlos verteilt werden soll. Helfried Goetz, der Bürgermeister der Gemeinde Friedeburg, nahm stellvertretend für die anderen Institutionen und Vereine den Spendenscheck entgegen.

Boris Richter, kaufmännischer Geschäftsführer des Kavernenbetreibers, betonte bei dem Treffen, das STORAG ETZEL seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Gemeinde ist und „als guter Nachbar auch weiterhin im nahen Umfeld der Kavernenanlage Etzel sein soziales Engagement für Kinder- und Jugendarbeit, Natur- und Umweltschutz, Dorfkultur, ehrenamtliches Engagement wie auch Bildung fortführen wird.“

Hier eine Übersicht über die Verwendung der Weihnachtsspende 2020 mit insgesamt 14.500 Euro aus Mitteln der IVG-Stiftung, die auf Vorschlag von STORAG ETZEL gewährt wurde:

  • Gemeinde Friedeburg: Verbesserung des EDV-gestützten Unterrichts in den drei gemeindlichen Grundschulen an 4 Standorten
  • Fördervereine der Grundschule Friedeburg (Standorte Wiesede / Marx), Sonnensteinschule Horsten und Grundschule Reepsholt: Anschaffung von Spiel- und Lernmaterialien für die Grundschulkinder in der Gemeinde Friedeburg
  • Förderverein Grundschule Friedeburg: Anschubfinanzierung des Buchprojektes „Natur erleben in Ostfriesland“ (Arbeitstitel) für den Landkreis Wittmund
  • Förderverein der Mediothek der Gde. Friedeburg: Anschaffung von Materialien für die Kinder- und Jugendabteilung der Mediothek
  • TuS Frischauf Horsten-Etzel: Anschaffung von Materialien für die Kinder- und Jugendabteilung
  • Diakonie Aurich: Förderung der „Friedeburger Tafel“, z.B. durch Kauf von haltbaren Grundnahrungsmitteln

Seit 2011 förderte STORAG ETZEL zu Weihnachten Projekte in den benachbarten Ortschaften mit nun insgesamt über 60.000 Euro. Diese Mittel sind Ausdruck des Interesses an einer nachhaltigen Nachbarschaft entsprechend auch dem Stiftungszweck.