Abschluss der Bauarbeiten an der Ölfernfernleitung am Kavernenspeicher Etzel – Weitere Investition in Anlagensicherheit

Friedeburg-Etzel
Molchschleuse der Ölfernleitung am Kavernenspeicher Etzel

Molchschleuse der Ölfernleitung am Kavernenspeicher Etzel

Die planmäßigen, seit April des Jahres laufenden Sanierungsmaßnahmen an der Ölfernleitung im Bereich des Betriebsplatzes der STORAG ETZEL werden Ende November 2019 abgeschlossen.

Bei den Arbeiten sind die ersten 200 Meter der Ölfernleitung samt Molchstation auf dem Betriebsplatz gemäß dem Stand der Technik komplett erneuert worden, in die Anlagensicherheit wurden hierfür rund sieben Mio. Euro investiert.  

Im Zuge der Wiederinbetriebnahme (Ölbefüllung) der Leitung im Zeitraum vom 21.11. bis 24.11.2019 kann es im nahen Umfeld zu prozessbedingten Geräusch- und Geruchswahrnehmungen kommen. Nach Abschluss der Arbeiten wird die im Frühjahr vor Ort eingerichtete Straßensperrung  der Gemeindestraße „Twölf Grasen“ aufgehoben.