Umweltmanagement – Grundwasser-Sanierung auf dem Hauptbetriebsplatz der STORAG ETZEL

Friedeburg-Etzel

Im Zuge des regelmäßigen und sehr umfangreichen Umweltmonitorings der STORAG ETZEL wurden Veränderungen des Salzgehalts in einigen Grundwassermessstellen auf dem Betriebsgelände festgestellt, weshalb im Laufe des Februars mit einer begrenzten Grundwassersanierungsmaßnahme auf dem Hauptbetriebsplatz begonnen wird.


Die Maßnahme wurde mit dem Landkreis Wittmund und dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) abgestimmt, für die Durchführung der Arbeiten ist die Zulassung eines Sonderbetriebsplanes mit UVP-Vorprüfung erforderlich. 

Der lokal begrenzten, moderaten Verunreinigung liegen keine bekannten Leckagen oder Betriebsvorfälle zugrunde. Eine Gefahr für die Umwelt und das Trinkwasser geht von den örtlich erhöhten Salzgehalten nicht aus.

Die Maßnahmen zur Reduzierung des Salzgehalts in Form einer gezielten Grundwasserentnahme mit Monitoring dienen der Verbesserung des Grundwasserzustands im betroffenen Bereich auf dem Hauptbetriebsplatz und tragen den zunehmend höheren Anforderungen des Gewässerschutzes Rechnung.